Erfolgreiches Wochenende – 2. Herren gewinnt erneut

Danke noch einmal an dieser Stelle bei unseren Harmsdorfer Freunden für die Wiederholung der tollen Würstchen-Aktion!

Das Heimspiel der E-Jugend von Michi gegen die JSG Fehmarn II wurde kurzfristig abgesagt.
Weiterer Auswärtssieg der D-Jugend von Axel und Micha: Im Auswärtsspiel gegen Altenkrempe machten wir das Spiel, aber die Altenkrempe machte mit Kontern die Tore. Die Jungs bewiesen eine tolle Moral und kämpften sich immer wíeder ran. So stand es schon 2:0 für Altenkrempe bevor Kapitän Linus zu schlug. Mit seinem Doppelpack konnten wir mit einem 2:2 in die Pause gehen. In der 2. Halbzeit wieder gefährliche Konter von Altenkrempe … und schon stand es 4:2. Diesmal brachten uns Mika und Ayk wieder ins Spiel. Auch nachdem Bent für den verletzten Cedric das Tor hütete, machten wir weiter unser Spiel. Endgültig auf die Siegerstraße brachten uns abschließend die Treffer von wiederum Linus und Ayk.
Heimniederlage der C-Jugend von Sven: Beim Heimspiel in Grünbek musste sich unsere C-Jugend mit 2:4 der FSG Wardersee/Dissau I geschlagen geben.
Derbysieg der II. Herren unserer SG KSSC/HSV: Verdienter 3:1 Heimsieg im Lokalderby gegen die SG Kellenhusen/Riepsdorf/Dahme II. Mit einen 1:0 ging es zum Pausentee. Nachdem die anderen zwischenzeitlich in der 83. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1 markierten, war Olli in der 88. Minute wieder mit seinem „Dickschädel“ parat. Insgesamt hat das bewährte Torschützenpaar wieder zugeschlagen: Wieder 2x Olli M. und Kapitän Schiffi.
Die I. Herren in Kurzform unserer SG KSSC/HSV:
Rückstand gegen den Wind in der 1. Hälfte.
„Ersatztorhüter“ Hälge beim Gegentreffer machtlos.
Maschine übernimmt wieder seinen Posten.
Torben (Togger) hämmert in der den Ball unhaltbar in die Maschen zum 1:1.
Pac nur an den Pfosten.
Pacs Kopfball streift die Querlatte.
Lattenkracher von Schiffi.
Hendrik knapp am Pfosten vorbei. …um nur ein paar Chancen zu nennen.

Alle KSSC Mannschaften erfolgreich

Den Anfang machte die D-Jugend von Axel. Im Auswärtsspiel gegen Eutin fehlten trotz toller Kombinationen die Tore. Bei den Kontern der Eutiner war die Abwehr um Tom aber stets zur Stelle. Als endlich das erste Tor durch Ayk fiel, schien der Knoten geplatzt zu sein, aber in der 2. Hälfte das gleiche Spiel. Wiederum konnte nur Ayk sich in die Torschützenliste eintragen und so fuhren wir mit einen verdientem 2:0 Auswärtssieg nach Hause.
Beim Heimspiel in Grünbek trennte sich die C-Jugend von Sven trotz mehrmaliger Führung mit 4:4 gegen die SG Eutin/Malente III.
Erfolgreich kam die E-Jugend von Michi vom SV Großenbrode mit einem ungefährdetes 9:0 Auswärtssieg im Gepäck zurück. Sicher war wohl auch unser Torschütze vom Dienst (Connor) daran beteiligt.
Die beiden Herrenmannschaften unserer SG KSSC/HSV machten zu Hause in Grünbek da weiter, wo die E-Jugend aufgehört hatte. Die II. Herren von Carsten bezwang den SV Göhl II in einem umkämpften Spiel mit 3:2. Torschützen waren 2x Olli Maass und Kapitän Schiffi. Unsere I.  Herren von Reimund ging mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Aber die zweite Halbzeit gegen den Tabellennachbarn aus Ratekau gehörte eindeutig unserer SG. Nach dem nicht gegebenen Tor von Hälge musste Hendrik nach seiner gelben Karte erst einmal zur Beruhigung vom Platz. Ob es die neuen Anweisungen von Reimund oder das Daumendrücken seines Sohnes waren, wissen wir nicht, aber auf jeden Fall wurde er als Goalgetter wieder eingewechselt. Nach einer tollen Hereingabe durch Vossi konnte Hendrik sicher zum mehr als verdienten 1:1 einschieben. Aber unsere Jungs wollten mehr und kämpften weiter. Durch das 2:1 (wiederum durch Hendrik) wurde Reimund und seine Mannschaft am Ende belohnt.

Danke an dieser Stelle noch einmal bei unseren Harmsdorfer Freunden für die tolle Würstchen-Aktion! Eure Krakauer sind echt lecker!

Jale und Maja bei den Landesmeisterschaften der D-Juniorinnen

Trainer Carsten Falk vom Kreisfußballverband Ostholstein berief u. a.  auch unsere Jale Wenig und unsere Maja Wulf in den Kader für die Landesmeisterschaften KSSC F-Jugend 13-14_Maja und Jale_kleinder D-Juniorinnen vom 24. bis 26. April auf der Sportanlage in Gleschendorf.  Dort haben die Spielerinnen noch einmal die Chance sich dem Landesauswahltrainer Dieter Bollow und seinem Sichtungsteam zu zeigen.
Herzlichen Glückwunsch Jale und Maja und weiterhin Viel Erfolg wünscht euch euer KSSC!!!

KSSC-Mitgliederversammlung

Auf der diesjährigen KSSC-Mitgliederversammlung (JHV) am 28.03.2015  – mit leider nicht so großer Beteiligung wie letztes Jahr-  wurde bei den Vorstandswahlen das bewährte Team wiedergewählt:
Henning als  2. Vorsitzender,
Michi als  Kassenwart und Vossi als  Beisitzer.
Neuer Kassenprüfer wurde Pac für Sönke.

Beim Festausschuß  kommt Erik neu hinzu.

An dieser Stelle sei noch einmal gesagt: Danke an alle, die jeden Tag unseren Verein mit Leben füllen!

Unter dem Tagesordnungspunkt „Ehrungen“  konnten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und die Ehrung des Sportlers des Jahres wegen „leider keiner anwesend“ nicht vollzogen werden.

Herren doppelt erfolgreich – Jugend leider nicht

Das Spiel unserer E-Jugend gegen den TSV Gremersdorf II wurde kurzfristig abgesagt und die D-Jugend war diesmal spielfrei.
Unsere C-Jugend von Trainer Sven musste sich auswärts mit 3:0 (1:0) dem Tabellenzweiten geschlagen geben. Obwohl wir in der 1. Halbzeit die bessere Mannschaft waren, schoß Pansdorf den Führungstreffer. Dem Rückstand hinterherlaufend bekamen wir nach der Pause noch zwei weitere Gegentore durch einfache Fehler. Erst in der Schlussphase gab es Tormöglichkeiten für uns, die aber erfolglos blieben.
Erfolgreicher waren dagegen die beiden Herrenmannschaften unserer SG KSSC/HSV in Harmsdorf mit einem doppelten Heimsieg! Den Anfang machte die II. Herren von Carsten mit ihrem dritten Sieg in Folge. Durch Treffer von Oli Maaß (2x) und Christian Sewerin stand es am Ende 3:0 (1:0) gegen den Griebeler SV II. Starker Rückhalt und Garant dafür, dass die “Null“ hinten stand, war SG-Keeper Michael Rosenbaum.
Taktisch gut eingestellt von Trainer Reimund und kämpferisch zeigte sich die I. Herrenmannschaft unserer SG KSSC/HSV gegen den SV Göhl I.Trikot Logica _NEU
In der 1. Halbzeit  gab es gefährliche Angriffe auf beiden Seiten, aber erst Hälge konnte sich nach Vorlage von Hendrik gegen mehrere Gegenspieler durchsetzen und das 1:0 in der 35. Spielminute markieren. Anfang der 2. Hälfte setzten wir nach und erzielten das 2:0. Nach Flanke von Jan brachte Hendrik den Ball irgendwie im gegnerischen Kasten unter. Göhl gab sich nicht auf und konnte auf 2:1 verkürzen. Aber unsere Jungs der SG KSSC/HSV hatten die richtige Antwort parat. Nach Steilvorlage von Hendrik rannte Torben allen davon, umspielte den Göhler Torwart und schob locker in der 63. Spielminute zum 3:1 ein. Göhl hatte nur noch wenig dagegenzusetzen. Wenn es doch einmal brenzlich wurde, war SG-Keeper Maschine stets zur Stelle. Auf der anderen Seite versuchten wir mit Kontern die Führung auszubauen, aber trotz noch einiger guter Chancen von z. B. Rene und Torben blieb es bei dem mehr als verdienten 3:1 Heimsieg.

Aber vielleicht lag es ja auch ganz einfach an den neuen Trikots von Logica dank Bernd?!