Tor-Regen trotz strahlenden Sonnenschein

Sonntag 15:00 Uhr, strahlender Sonnenschein, sattes grünes Spielfeld und der Duft von frisch gegrillten Würsten lag in der Luft.  So kann ein toller Spieltag in Grünbek/Kabelhorst beginnen. Zu Gast war der TSV Neustadt II.  Die Männer unserer SG Kabelhorst/Harmsdorf hatten Lust auf Fußball und nach der Ansprache vor Spielbeginn von Trainer Reimund Pries gab es nur ein Ziel: „Heimsieg!“
Nach Anpfiff ging es nur in eine Richtung. Unsere SG nahm von Anfang an das Zepter in die Hand. Der verlorene Sohn Hendrik Rexin war wieder mit an Bord und brachte frischen Wind in das Team. Er hatte den Überblick und versorgte die Sturmspitzen mit gefährlichen Pässen. Somit konnte unsere Nummer 9 Stefan Braker bereits in der 13. Spielminute den Ball einnetzen.  Der TSV Neustadt II konnte auf das schnelle Tor nicht antworten.  Somit gelang es unserer Mannschaft mehr Druck aufzubauen und den Gegner nur noch in seiner Hälfte zu halten. In der 20. Spielminute ließ sich unsere Nummer 8 Florian „Hälge“ Gädt es sich nicht nehmen die zweite Bude für den KSSC/HSV zu schießen. Sieben Minuten später machte Hendrik Rexin  selbst das Ding und schoss das 3:0.  Der TSV Neustadt II kam nicht mehr zum Zug. Unser Abwehrbollwerk (Hendrik Voss, Sven u. Torben Balzereit und Patrick Scheunemann) ließ keine Chancen zu. Das Mittelfeld baute noch mehr Druck auf und sorgte somit für weitere Chancen. Jan König und Pascal „Pac Man“ Plath zeigten ihre hervorragende Form und waren kaum zu stoppen.  4:0 durch Vitali König (28 Spielminute) und es nahm kein Ende. In der 30. Spielminute ballert erneut Florian „Hälge“ Gädt das Runde in das Eckige. Mit einem 5:0 gingen die Mannschaften in die Halbzeitpause.
Beflügelt und mit breiter Brust kam unsere Spielgemeinschaft aus der Kabine. Nach dem Anstoß  erhöhte  der TSV den Druck, aber das führte nicht zum Erfolg. In der 60. Spielminute konnte Vitali König einen Foulelfmeter verwandeln und somit gewann unsere Mannschaft mit einem 6:0.

Am Ostermontag den 17.04.2017 findet ein Nachholspiel gegen TSV Ratekau statt. Spielbeginn um 15:00 Uhr am Westring 1 in Ratekau.

@geschrieben von Benni + ergänzt von Axel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.