Herren -> 4:2 und 7:8

Foto: Gerhard Bedei

Trotz toller Aufholjagd in der 2. Halbzeit, reichte es für unsere SG 2 nicht ganz zum verdienten Unentschieden. Für die Zuschauer bot sich ein Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeit und eine Vielzahl an Toren: In der ersten Halbzeit machte Hansühn das Spiel und konnte vor allem durch Doppelpässe immer wieder Torchancen herausspielen, die Konsequenz genutzt wurden. Unsere SG 2 hatte auch Chancen, aber der Hansühner-Torwart hatte was dagegen. So stand es zur Halbzeit 8:2 für den Gastgeber. In der zweiten Halbzeit ein ganz anderes Spiel:
Wir waren feldüberlegen und Hansühn hatte gar keine Chance mehr. Leider fehlte am Schluss nur ein Tor zum mehr als verdienten Unentschieden.

Bei unserer SG1 lief es besser beim Heimspiel gegen die BSG Eutin.
Die zahlreichen Zuschauer sahen Chancen auf beiden Seite beim munteren und abwechslungsreichen Spiel zweier gleichstarker Mannschaften. Durch das Tor von Jan Bruhse ging es mit 1:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit war die BSG immer wieder mit Kontern gefährlich, aber unsere Abwehr stand sicher.
Mit seinem zweiten Treffer von Jan kam die richtige Antwort zum Ausgleich. Durch weiteres gutes Spiel unserer Mannschaft von Bernd und die Tore zur 4:1 Führung war das Spiel dann entschieden. Mit dem 4:2 machte die BSG nur Ergebniskorrektur. – > Weiter so SG1 😉

SG1 im Viertelfinale

Auch ohne einige Stamm-Spieler schaffte die Mannschaft von Bernd einen Sieg gegen im Pokal.
3:0 endetet die Partie, bei der die erste halbe Stunde uns gehörte. Durch einen Abwehrfehler gingen wir durch Marek in der 23. Minute mit 1:0 in Führung. Als Fehmarn dann am Drücker war machen wir das 2:0 durch Jan (41. Minute). So ging es auch zur Pause.
In der 2. Halbzeit wollte Fehmarn uns in die Abseitsfalle laufen lassen, was aber Jan gekonnt mit seinem zweiten Treffer ausnutze.
Mit diesem Sieg stehen wir im Viertelfinale des Pokals. Weiter geht es hier im September.

Jan Bruhse


Pokalsieg für SG 1

Unsere SG 2 schlug sich wacker und verlor nur 0:3 gegen den OSV 2. Unsere SG 1 nahm die 1. Hürde im Pokal und steht im Achtelfinale des Kreispokals. Gegner ist dort die SG Insel Fehmarn 2.
Im Spiel in Schönwalde hatte unsere SG 1 von Anfang an eine Vielzahl von Chancen, aber die Tore machte Schönwalde, so stand es zur Halbzeit 2:1 für die Heimmannschaft. In der zweiten Halbzeit belohnten wir uns endlich mit Toren und stehen verdient im Achtelfinale.
Beim 4:3-Sieg gegen den TSV Schönwalde konnten sich für die Mannschaft von Bernd folgende Spieler in die Torschützenliste eintragen: 2x Marcel, 1x Henne und 1x Lutz

Montagsrunde startet wieder

Unsere KSSC-Montagsrunde trifft sich wieder immer Montags um
19:00 Uhr jetzt im Sommer draußen auf dem Sportplatz in Grünbek/Kabelhorst.
Das Besondere daran ist, dass das hier Jung und Alt, Frauen und Männer, aber auch Flüchtlinge und Einheimische zusammen Spaß haben
– also (teilweise über 20) fußballbegeisterte im Alter von z. Zt. 10 bis 60 Jahre.

JHV wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich Covid 19 hat der Vorstand des KSSC beschlossen, dass 2020 keine Jahreshauptversammlung mehr stattfinden wird. Geplant ist, die nächste Jahreshauptversammlung erst im nächsten Jahr durchzuführen und dort über die letzten beiden Geschäftsjahre zu berichten. Die für dieses Jahr geplanten Ehrungen sollen dann ebenfalls nachgeholt werden.

SHFV-Spielbetrieb ruht ab sofort

Der SHFV stellt den Spielbetrieb in seinen Spiel- und Altersklassen mit sofortiger Wirkung zunächst bis zum 22. November ein.
Dies entschied das Präsidium des SHFV in einem kurzfristig anberaumten schriftlichen Umlaufverfahren. Alle Spiele, die bis zum Wochenende hätten stattfinden sollen, fallen aus.
Gemäß der neuen Landesverordnung soll auch für den Trainingsbetrieb eine Beschränkung auf maximal zehn Personen gelten.
Der SHFV empfiehlt seinen Vereinen, eine Reduzierung der Personenzahl bei Trainingseinheiten bereits ab dem heutigen Tag vorzunehmen.