Alle Beiträge von Axel Rohde

Ehrungen bei der Saisonabschlussfeier

Die Saison 17-18 ist zu Ende und hier der Bericht über unsere Saisonabschlussfeier:
Auf dieser konnten wir unseren
Sportler des Jahres  ehren.  Christian Sewerin
ist es dieses Jahr geworden.  Ihr wisst ja, wichtig ist auf´n Platz aber neben den Platz ist auch nicht unwichtig und auch da hat Christian in der kurzen Zeit einiges geleistet.
Weiterhin wurde auf der Saisonab-schlussfeier folgende Pokale vergeben:
Trainingsbester wurde unser Adnan Jasim, der immer dabei ist und voll hinter der Mannschaft steht, auch wenn nicht so oft zum Zuge kommt. 
Torschützenkönig wurde (wieder)  Hälge Gädt diesmal mit 11 Treffern und damit Gewinner der Torjägerkanone, obwohl er teilweise ja auch noch das Tor hüten musste …

Allen Helfern, Trainern, Betreuern, Schiris noch einmal herzliches Dankeschön im Namen des KSSC !

Fotos: Gerhard Bedei

B-Junioren sind Kreisliga Meister

Was für eine Saison: Auch im letzten Punktspiel in Grünbek blieb unserer B-Jugend ungeschlagenen. Nach einem überragenden 9:1 Sieg gegen die JFV Eutin/Malente 2 ist unsere B-Jugend Meister der Kreisliga  und spielt damit demnächst die Aufstiegsspiele um die Landesliga!
Mit 52 Punkten nach 18 Spielen, der stärksten Offensive (113 Tore) und der stärksten Defensive (15 Gegentore) absolut verdient! Glückwunsch an die Mannschaft und an das Trainerteam Bernd Kripke und Olli Krella!
Nach dem Spiel gab es Bierduschen für das Trainerteam und auch das Geburtstagskind Naschi kam nicht ungeschoren davon. :). Anschließend wurde noch mit allen Eltern und Fans gefeiert.
Es gratulieren alle Vereinsmitglieder recht herzlich und wünschen dem Team auch weiterhin viele Erfolge.
Die JSG-Mannschaft, die sich durch sehr gute Kameradschaft und gute Trainingsbeteiligung auszeichnet, schaffte es diese Saison auch in das Kreispokalfinale (0:4 verloren). Torschützenkönig der Liga wurde Max Rosenthal mit 34 Toren. Zur JSG OH B-Jugend der Vereine Kabelhorst-Schwienkuhler SC und TSV Lensahn gehören: Jörg, Krüger, Patrick Prüss, Naschi Stoldt, Bendix Behrens, Linus Weber-Klüver, Max Rosenthal, Marek Borkowski, Daniel Holod, Fabian Kommke, Moritz Gallowski, John Semdner, Lasse Waldow, Johannes Voß, Jannes Wenig, Joe Peter, Torben Köhler und Hakim Khademi. Jedes Pflichtspiel durchgespielt hat Torwart Daniel Holod. Ein Danke geht an die Eltern und Fans für tolle Unterstützung und besonders bedanken möchten sich die JSG-Mannschaft für die Unterstützung von Sven Prüss, Torsten Prüß, Axel Rohde, Frank Kröger, Ingo Waldow, Peter Klein, Helmut Speer und LOGICA Medizintechnik GmbH.
Durch die Meisterschaft stehen auch schon die nächste Termine für die JSG an: Die Aufstiegsspiele zur Landesliga sind am 20.06. und 23.06. (um ca. 14:00 Uhr zu Hause in Kabelhorst) gegen den VFR Neumünster.

 

 

Ergebnisse vom Wochenende

D-Jugend: Leider ging das Heimspiel gegen den Tabellenführer SV Dissau knapp mit 0:1 verloren.
C-Jugend: Durch den 6:0-Sieg gegen den Tabellenzweiten TSV Eintracht Groß Grönau II bleibt die C-Jugend weiterhin Tabellenführer und auf Meisterschaftskurs.
B-Jugend:
Die Mannschaft von Bernd + Olli bleibt weiter ungeschlagen auf dem Weg zur Meisterschaft:
Im Auswärtsspiel gegen die SG Neustadt-Land hieß es am Ende 3:2 für unsere JSG OH/KSSC B-Jugend. Damit führt sie weiter die Kreisliga an. Zur Halbzeit stand es 1:0 für unsere JSG.
Torschützen: Moritz, Torben und Max.
Super, macht weiter so! 🙂
Herren:
Unsere Herren musste sich beim Auswärtsspiel mit 3:0 dem SV Großenbrode I geschlagen.
Wir hatten Feldvorteile und unsere üblichen Torchancen. Doch durch einen Sonntagsschuß ging Großenbrode kurz vor der Halbzeit in Führung. Zu Beginn der zweiten Hälfe waren noch nicht alle auf ihren Posten und schon stand es 2:0. Wir kämpften weiter, aber heute sollte wohl kein Tor für uns fallen – für Großenbrode aber. So endete die Partie mit 3:0 für die Hausherren.

Erfolgreiches Wochenende für unseren KSSC

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für unseren KSSC :
Den Anfang machte unsere JSG OH/KSSC B-Jugend in Lütjenburg.
Das Punktspiel der Mannschaft von Trainer Bernd und Oliver gegen die TSV Lütjenburg endete 11:0. Damit bleibt ihre Mannschaft auf Meisterschaftskurs!!! Torschützen waren diesmal:
Torben (3), Max (3), Linus (2), Marek (2) und Joe.
Die C-Jugend gewann auch ihr Spiel – diesmal mit 10:0 gegen den VFL Vorwerk Lübeck.
Den Abschluß machte die Herren unseres KSSC von Trainer Reimund und gewann zu Hause gegen die SV Hansühn I.
Der Tabellenletzte kämpfte, aber unser KSSC machte das Spiel. In der 23. Spielminute dann das 1:0.  Togger zauberte mit seinem Freistoß den Ball ins gegnerische Tor. So ging es auch in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte drängte Hansühn aber unser KSSC hielt dagegen. Nach und nach gewannen die Männer um Kapitan Vossi wieder die Oberhand und erspielten sich Torchancen. Eine davon konnte Hälge nach Vorlage von Haleem zum 2:0 (52.) für uns Hausherren nutzen. Danach wurde das Spiel noch einmal spannend, denn Hansühn konnte in der 69. Spielminute den Anschlußtreffer markieren. Beide Mannschaften hatte noch Chancen, die aber nicht genutzt wurden. So endedete die Partie 2:1 für unser KSSC und die drei wichtigen Punkte blieben zu Hause.

Micha hält den Sieg fest

Spannend bis zum Schluß war die Partie unserer Herren am 1. Mai zu Hause gegen den TSV Malente 2 .
Dabei fing alles so gut an. Kapitän Jan schwor seine Mannschaft vor dem Spiel mächtig ein und unser KSSC bestimmte die Partie. Tore fielen auch. In der 16. Spielminute legte Haleem quer auf Jan auf, der sicher zum 1:0 einschoß. Weiter ging es in Richtung Tor von Malente. Bei unserem zweiten Treffer flankte Stefan lang auf den zweiten Pfosten. Zur Überrachung aller ging der Ball durch den Wind direkt ins Tor -> 2:0 für uns . Da waren erst 25 Minuten gespielt. Wie gesagt es lief.
Eine Torchance hatte Malente in der ersten Hälfte und die ging auch rein. So ging es mit einem 2:1 zum Pausentee.
Malente machte gleich zu Beginn der zweiten Hälfte Druck und dann in der 52. sogar das 2:2. -> Alles von vorne weiter geht’s!
Es war kein schönes Spiel, aber wir kämpften.
Dann endlich in der 61. Spielminute markiert Togger das wichtige 3:2.
Und unserer KSSC erarbeitete sich weitere Torchancen: Haleem allein vorm gegnerischen Torwart oder Flanke von Pac und Viti brauch nur noch einschieben oder Viti vorm Tor – aber leider konnte unser KSSC diese nicht in Tore ummünzen …
Kurz vor Ende der Partie die Szene des Tages. Durch ein Foul im Sechszehner bekommt Malente einen Elfmeter zugesprochen.
Aber Micha pariert den Elfer und auch beim Nachschuß steht er goldrichtig und wird anschließend gefoult.
Kurz danach pfeift der Schiri endlich ab und die wichtigen Drei Punkte bleiben bei uns zu Hause!

DFB-Ehrenamtspreis für Bernd

DFB-Ehrenamtspreis für Bernd

Unser Gründungsmitglied Bernd Kripke ist Kreissieger in Ostholstein geworden und hat deshalb vom DFB den
DFB-Ehrenamtspreis 2017 verliehen bekommen.

Wir gratulieren ganz herzlich – Bernd, du hast es mehr als verdient!!!

Der Preis ist der Dank für seine ehrenamtliche Leistung der letzten drei Jahre (so ist der Preis ausgeschrieben), obwohl Bernd sich ja schon vor der Zeit beim KSSC z. B. als Jugendtrainer (von u. a.  Michi und Magnus) engagiert hat. Insbesondere seit unserer Gründung 1993 war Bernd fast überall bei unserem KSSC aktiv – sei es als
Trainer der Herren, Sponsorenfinder, Schiedsrichter, Greenkeeper, wieder Trainer der Herren, WM- und EM-Tage-Organisator,
KSSC-on-Tour-Organisator,  wieder Schiedsrichter,  SG-Gründer, Flutlichterneuerer, Integrierer von Flüchtlingen,  Trainer der Jugend, usw. usw. usw.
und natürlich als sehr engagierter Fußballobmann (über 23 Jahre!).

DANKE

Als Ehrenamtspreisträger des Kreise  OH ist es Bernd zusätzlich gelungen, zu den drei besten in Schleswig-Holstein zu gehören. Damit zählt er auf Bundesebene im Jahr 2018 zum „Club 100 “ des DFB, die in diesem Jahr auf Einladung des DFB ein Heim-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft besuchen werden.