Alle Beiträge von Axel Rohde

Erfolgreicher Punktspielstart

Unsere beiden SG-Mannschaften sind erfolgreich in neue Saison 2022-23 gestartet:
Bei der SG1 mit makelloser Bilanz –
5 Siege in 5 Spielen !
5:1 bei Schashagen-Pelzerhaken
5:2 gegen Lütjenburg II
3:0 gegen Heringsdorf
2:0 in Göhl und 3:1 in Riepsdorf

Bei der SG2 war der Start bis auf einmal ebenfalls von Erfolg gekrönt. 
2:3 bei Eutin 08 III
4:0 in Heringsdorf II
2:0 gegen Scharbeutz-Pansdorf
5:0 gegen Putlos (kampflos)

Macht weiter so !

Danke Bernd

Bevor die neue Saison startet hier noch ein kleiner Rückblick zur letzten Saison.

Besonders zu erwähnen ist hier Bernd, der die letzten 6 Jahre durchgehend
eine KSSC-Mannschaft trainiert hat.
Vielen DANK dafür BERND !

Von der B-Jugend zur A-Jugend bis zu den Herren oft zusammen mit Olli (Danke Olli) hat Bernd die Spieler mehrmals in der Woche trainiert und bei den Spielen gecoacht. Aber Bernd hat sich auch um das Drumherum gekümmert und auch um Sponsoren und Spenden.

Erfolgreiche Saison 21-22
Unsere SG1 und Mannschaft von Trainer Bernd Kripke beendete die Saison mit einem hervorragenden 3. Tabellenplatz (38 Punkte und 65:36 Tore) hinter den beiden Top-Mannschaften Putlos und Cismar.

Alle 20 Spiele konnten ausgetragen werden und Auswärts waren wir sogar die Top-Mannschaft.

Bei der Fair-Play-Wertung belegte unsere SG1 den 4. Platz.

Unsere SG2 wurde zum wiederholten Male  Fair-Play-Sieger! Glückwunsch 😊

In der Tabelle belegte die SG2 von Trainer Frank Müller den 4. Tabellenplatz (20 Punkte und 40:27 Tore).
Leider konnten 3 Spiele von den 16 Spielen nicht mehr ausgetragen werden, da sie vorher vom Gegner abgesagt wurden.

Meister wurde die SG Neukirchen, wobei wir sogar einmal gegen sie gewinnen konnten (bei insgesamt nur 2 Niederlagen).

KSSC JHV 2022

Ehrung der Mitglieder, die 25 Jahre unserem KSSC die Treue halten.

Auf unser diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte unser 1. Vorsitzender Axel neben zahlreichen Mitgliedern auch den Bürgermeister Sven Prüß als Gast und Mitglied des Vereins begrüßen.
Axel sprach seinen Dank aus an all die Helfer und diejenigen, die ein Amt im Verein bekleiden und dafür Ihre Freizeit ehrenamtlich opfern.
Nach dem Kassenbericht und den Berichten von Trainer Bernd
(Herren) und Jugendobmann Axel Rohde (Jugend, Altliga + Walking Football) ging es zu den Wahlen.
Dort wurden Axel (1. Vorsitzender), Henning (2. Vorsitzender),
Michael (Kassenwart) sowie den Beisitzern Bernd, Christian und Peter weiterhin einstimmig das Vertrauen ausgesprochen.
Neu in den Vorstand gewählt wurden von der Versammlung Dagmar
(Schriftführerin) und Florian (Fußballobmann).
Neuer Kassenprüfer wurde Benjamin.
Bei den Ehrungen wurden folgende KSSC-Mitglieder
an dem Abend für ihre langjährige Treue geehrt:
25 Jahre und damit die silberne KSSC-Ehrennadel erhielten:
Rosi Landschof-Speer, Edelgard Kripke, Edith Lunau,
Ernst-Wilhelm Frank, Jan-Peter Prüss
und Benjamin David.
10 Jahre und damit die silberne KSSC-Ehrennadel erhielten:
Marisa “Lotte“ Prüss und Connor Prüss
Einen wichtigen Hinweis gab Axel zum Schluss noch Allen auf dem Weg: Nächstes Jahr feiert der Kabelhorst- Schwienkuhler SC sein
30-zigjähriges Bestehen.
Bitte schon einmal im Kalender notieren.

Alle Geehrten

Herzliches Beileid

Leider ist in dieser Woche unser ehemaliger Trainer Kay Kripke verstorben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Wir werden Kay als besonderen Menschen , Trainer und Sportler in Erinnerung behalten.

Dazu hier ein Auszug aus der KSSC-Chronik:
„…Die 1. Herrenmannschaft schaffte als 4. den Aufstieg in die Kreisliga.
Dann kam die Vorbereitung auf die neue Saison und das war ziemlich anstrengend. Es gab da auch ein Trainigslager auf Fehmarn und was da los war, das weiß wohl noch jeder, oder? Es gibt so viel darüber zu erzählen, aber hier nur ein kleiner Ausschnitt davon:
An den Lauf nach Gallendorf kann sich wohl jeder erinnern. Es war noch sehr früh am Morgen als der Trainer sagte: „Wir machen einen kleinen Lauf, circa 5 km nichts schlimmes, nur so zum warm werden.“
Doch nach der Hälfte des Hinweges waren wir schon skeptisch, weil immer wieder km Angaben auftauchten, die sich nicht mit den Aussagen des Trainers deckten. Allein der Hinweg war schon 4,6 km lang. Das macht nach Adam Riese eine Gesamtstrecke von 9,2 km. Nachdem es beim Eintreffen im Clubheim des SV Fehmarn fast zu tumultartigen Szenen kam, sah sich der Trainer genötigt die Strecke noch einmal mit einem vertrauenswürdigem Spieler abzufahren.
Das Ergebnis war die Streichung des Laufes am nächsten Tage. …“

Beide Herren siegen

Unsere SG 2 machte den Anfang beim Heimspiel gegen die SG Fehmarn 5, die diesmal als 11er-Mannschaft spielte. So kamen alle Spieler von Trainer Frank Müller zum Einsatz.
Von Beginn an setzten wir die Fehmaraner unter Druck , aber es dauerte bis zur 19. Minute ehe das 1:0 für uns viel.

Vitali verwandelte eine Ecke direkt.
Das 2:0 schoss dann Safi zum 2:0 Halbzeitstand.
Mit dem 1:2 schien das Spiel trotz guter Chancen auf unserer Seite z. B. durch Flo und Erik zu kippen, aber im Gegenzug erzielte Patrick das wichtige 3:1. Mit seinem zweiten Treffer zum 4:1 in der 80. Minute war das Spiel dann gelaufen und unsere SG 2 ging als verdienter Sieger vom Platz.

Unsere SG1 von Bernd nimmt zur Zeit alle Hürden und holte den 6. Sieg in Folge. Diesmal ging es nach Großenbrode.

Jan eröffnete den Torreigen mit seinen beiden Treffern zum 1:0 und 2:0.
Nach dem Anschlusstreffer durch einen Elfmeter zum 1:2 konnte Max kurz vor dem Halbzeitpfiff den alten Vorsprung wieder herstellen. Mit dem 1:3 ging es zum Pausentee.
In der 2. Halbzeit war es Malte in der 63. Minute mit seinen bislang 14. Treffer in dieser Saison, der zum 1:4 erhöhte.
Nachdem Uwe zum zweiten mal den Ball aus dem Tor holen musste, machte Max kurz vor Abpfiff den Deckel mit dem 2:5 drauf und unsere Männer konnten den insgesamt 11. Sieg feiern.

Erfolgreicher Rückrundenstart

Unsere SG2 eröffnete die Rückrunde mit einem 3:3 (2:0) in Riepsdorf. Beim Punktspiel gegen FCR 2 lagen wir Anfang der 2. Halbzeit noch mit 3:0 hinten. Nach dem Anschlusstreffer von Viti zeigte die Mannschaft eine tolle Moral und erzielte kurz vor Schluß den Ausgleich zum 3:3 . Mit etwas Glück wäre sogar noch mehr drin gewesen, aber z. B. der Schuß von Adnan ging leider übers Tor.

JHV wird verschoben

Auf Rücksicht auf alle Mitglieder wird aufgrund der aktuellen Lage bezüglich
Covid 19 die für Samstag, den 27.11.2021 angekündigte Jahreshauptversammlung nicht stattfinden . Geplant ist, die nächste Jahreshauptversammlung im nächsten Jahr durchzuführen und dort über die letzten Geschäftsjahre zu berichten. 

beide HERREN erfolgreich

Adnan war der Schütze zum 6:1 Siegtreffer.

Unsere SG 1 zeigte beim Heimspiel gen den SV Großenbrode über die gesamte Spielzeit eine souveräne Leistung und gewann verdient mit 5:0 (2:0) und machte damit ihren Trainer Bernd ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk.
Die Tore erzielten: 2x Lion und je 1x Max, Ratze und Jan B.

Schon einen Tag vorher gewann unsere SG2 ihr Auswärtsspiel auf der Insel mit 6:1 (2:0).
Die Mannschaft von Trainer Frank hatte keine Probleme mit der SG Insel Fehmarn V, die diesmal als 11-er-Mannschaft antrat.