Alle Beiträge von Axel Rohde

Neue Trikots von dwk

DANKE  Dirk!

Neue Trikots für JSG OH A-Junioren
Kabelhorst. Mit strahlenden Gesichtern und einem Präsent bedankte sich die A-Jugend der JSG Ostholstein/ Kabelhorst bei Dirk Weber-Klüver von der neugegründeten Firma dwk aus Lensahn für das großzügige Sponsoring von einem kompletten Trikotsatz mit Hosen und Stutzen.
Die Firma dwk ist ihr Partner bei Beratung, Planung und Bauausführung.
„Wir freuen uns über dieses tolle Engagement und auf eine spannende Saison im neuen Dress“, sagte das Trainerteam Bernd Kripke und Oliver Krella bei der Übergabe.

 

 

 

2:0 für unsere SG I

Nach zuletzt nicht so erfolgreichen Spielen sollten gegen den Tabellenletzten der SG Baltic 1 wieder drei Punkte her. Mit neuen Trikots der
SG Lensahn/Kabelhorst
ging es im Kabelhorster Windparkstadion dann zur Sache. Durch die Einwechslung von Jan und Haleem fiel endlich ein Tor. In der 43. Spielminute war es wieder einmal Halem der zum 1:0 für uns traf. In der 2. Spielhälfte konnten die Zuschauer bei herrlichem Herbstwetter (25° und Sonnenschein) etliche Chancen unserer SG sehen, aber es fiel kein Tor. Dem Geburtstagskind Ole war es
vergönnt endlich den 2. Treffer zu markieren. Danach wollte trotz vieler Torchancen kein Tor mehr fallen und die Partie endetet mit 2:0 für uns.

DFB-Boss zeichnet Bernd Kripke aus

(Foto: SHFV)
Im Zusammenhang mit der UEFA-Nations-League-Partie zwischen Deutschland und Frankreich fand auch die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle diesjährigen „Club 100“-Mitglieder in Schubecks Teatro in München statt.
Als einer von drei „Club 100“-Mitgliedern aus Schleswig-Holstein wurde auch Bernd Kripke (KSSC) von DFB-Präsident Reinhard Grindel für seine außerordentlichen Tätigkeiten und das herausragende Engagement ausgezeichnet.
Neben Grindel nahmen auch DFB-Vizepräsident Peter Frymuth, DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius und UEFA Euro 2024-Botschafterin Célia Šašic sowie zahlreiche weitere Vertreter aus der Welt des Fußballs an der Ehrung teil (z. B. Toni Schumacher, Torwart im Europameister-Team von 1980). Das Spiegelzelt von Schuhbecks Teatro bildete dabei eine außergewöhnliche Kulisse für einen außergewöhnlichen Nachmittag. Das abwechslungsreiche Programm umfasste interessante Gesprächsrunden rund um den Fußball im Allgemeinen und das Ehrenamt. Darüber hinaus versetzten zwei artistische Show-Einlagen das Publikum ins Staunen. Abgerundet wurde der Tag durch ein exklusives Ehrungsessen aus der Küche von Alfons Schuhbeck, den gemeinsamen Länderspiel-Besuch  (Deutschland-Frankreich) sowie einen abschließenden Mitternachtssnack.

SG Lensahn/Kabelhorst I im Pokal-Halbfinale

Beim Pokalderby gewann die SG Lensahn/Kabelhorst I  mit 5:1
gegen die
SG Lensahn/Kabelhorst II .
Damit hat die SG I das Halbfinale des Kreispokals erreicht.
Der nächste Gegner  ist der Sieger der Partie:
MTV Ahrensbök 2 : TSV Pansdorf II

Zur Zeit ist das Halbfinal-Pokalspiel am Mittwoch, den 03.10. angesetzt.
Und das Spiel MTV Ahrensbök 2 : TSV Pansdorf II auch …?

Derbytime im Pokal

Die SG Lensahn/Kabelhorst I  und die SG Lensahn/Kabelhorst II haben nach Siegen in der 1. + 2. Runde des Kreispokals die 3. Runde erreicht.
Wie das Los es wollte, treffen jetzt beide SG-Mannschaften in der Runde direkt aufeinander.


Am Sonntag, den 16.09. um 14:00 Uhr startet das Pokalspiel in Kabelhorst/Grünbek.

 

Niederlagen und Siege am Wochenende

Diesmal war es ein „nicht so erfolgreiches“ Wochenende für unseren KSSC zusammen mit seinen Partnern:
Den Anfang machte wieder unsere JSG OH/KSSC A-Jugend diesmal in Lütjenburg.
Das Pokalspiel der Mannschaft von Trainer Bernd und Oliver gegen den TSV Lütjenburg endete 6:2.
Torschützen: Johann (2), Linus, Hakim, Jannes und Torben
Die B-Jugend I gewann auch ihr 2. Spiel – 6:3 im Heimspiel gegen die JFV Hanse Lübeck 2.
Die C-Jugend war spielfrei.
Die D-Jugend von Trainer Peter und Marcel verlor zwar leider ihr 1. Spiel in der Qualifikation mit 1:3 im Heimspiel gegen den Oldenburger SV, aber es war eine tolle Mannschaftsleitung der Jungs!

Den Abschluß machten die Herren:
Nachdem in der Woche noch die
SG I
 ihr Pokalspiel gewann
(8:0 gegen die SG Baltic 2.
Auch Adnan konnte sich in die Torschützenliste eintragen!)
lief es in der Meisterschaft schlechter:
Die SG Lensahn/Kabelhorst II
 verlor ihr Auswärtsspiel mit 2:1 gegen den Bujendorfer SV II.
Die SG Lensahn/Kabelhorst I verlor ihr Auswärtsspiel mit 3:1 gegen den Bujendorfer SV I.

C-Jugend zu Gast in der Sportschule Hennef

Die Bewerbung im letzten Jahr bei der DFB-Egidius-Braun-Stiftung von unserem 1. Vorsitzenden Axel Rohde war ein voller Erfolg.
Der KSSC bekam als Dank und Anerkennung für herausragendes ehrenamtliches Engagement im Verein eine Einladung zur Fußball-Ferien-Freizeit der Stiftung.
Ende Juli war es dann endlich soweit. Eine Woche war die C-Jugend der JSG Ostholstein auf Einladung der DFB-Egidius-Braun-Stiftung mit 11 Jugendlichen und den zwei Betreuern Axel Rohde und Lars Gallowsky zu Gast in der Sportschule Hennef bei Köln.  Die Kosten für die An- und Abreise, die Unterbringung, die Verpflegung und das Rahmenprogramm wurden dabei voll von der Stiftung übernommen. Zu den Highlights in der Woche zählten diverse Fußballturniere mit und gegen andere Mannschaften, die ebenfalls zu Gast in der Sportschule waren, Besuche im Kletterpark und beim Training der Profis vom 1. FC Köln, eine Stadionführung im Rhein-Energie-Stadion in Köln und angeleitete Teambuilding-Maßnahmen. Das zur Sportschule gehörige Freibad wurde natürlich auch rege benutzt.
Der ehemalige Bundesligatorhüter und Nationalspieler Timo Hildebrand besuchte die Kinder im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Fußballfreizeiten persönlich in der Sportschule. Er stand den Kindern geduldig Rede und Antwort und kein Autogramm- und Selfiewunsch blieb unerfüllt.
Danke an die Stiftung, die sieben Tage alle Teilnehmer mit vollem Programm versorgt hat, sodass niemals Langeweile aufkommen konnte. Diese Reise war für alle ein tolles Erlebnis und ein gelungener Abschluss der vergangenen Saison, in der man wie auch die C1- und die C2-Junioren der JSG Ostholstein in seiner Klasse die Meisterschaft erringen konnte.

 

Erfolgreiches Wochenende

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für unseren KSSC zusammen mit seinen Partnern:
A-Jugend:
Den Anfang machte unsere JSG OH/KSSC A-Jugend in Heringsdorf.
Das Pokalspiel der Mannschaft von Trainer Bernd und Oliver gegen die Team RB Küste endete 3:2 nach Elfmeterschießen.  Der kurz vor dem Elfmeterschießen eingewechselte Torwart Sverre hielt dabei
2 Elfer!  In der 2. Pokalrunde geht es gegen den SVG Pönitz.
Das erste Punktspiel der A-Jugend endete leider 1:4 gegen den selben Gegner wie im Pokal: Team RB Küste.

Die B-Jugend gewann auch ihr 1. Spiel – 6:3 im Heimspiel gegen die JFV Hanse Lübeck 2.

Die C-Jugend verlor leider ihr Spiel – 1:9 im Heimspiel gegen die SG Wagrin.

Den Abschluß machten die Herren:
Die SG Lensahn/Kabelhorst II
 gewann ihr Heimspiel mit 6:2 gegen
den SV Schashagen-Pelzerhaken II (9er).
Die SG Lensahn/Kabelhorst I gewann ihr Heimspiel mit 6:4 gegen den SV Heringsdorf I.

Herren-SG ab 18-19

Wie schon bekannt gibt es ab dieser Saison auch eine Spielgemeinschaft mit Lensahn im Herrenbereich:
Die SG Lensahn/Kabelhorst I spielt in der Kreisklasse A und
die SG Lensahn/Kabelhorst II spielt in der Kreisklasse C.

Der Start in die neue Saison 18-19 verlief vielversprechend.
Nach Siegen in der
1. Runde des Pokals, konnten beide Mannschaften auch in der Meisterschaftsrunde punkten.
Weiter so !!!