Derbyniederlage der Herren

Das Hinspiel in Lensahn ging mit 5:2 ans uns  – aber das Rückspiel im ksscwappenDerby gewann Lensahn mit 3:1

Im „Windparkstadion“ ging Lensahn in Führung. In der 13. fiel das 0:1 und in der 32. Spielminute sogar das 0:2 für Lensahn.
In der zweiten Halbzeit solle es anders werden, aber das klappte anfangs leider nicht …
Vossi und Maschine waren sich nicht einig und ein Lensahner war der lachende Dritte – 0:3 in der 53. Spielminute .
Aber unsere Männer kämpften weiter.
Dann endlich der Anschlusstreffer in der 77. Minute . Nach einen scharfen Hereingabe von außen war es Haleem, der den Ball im gegnerischen Netz unterbrachte. Davon beflügelt hatten wir fortan mehr vom Spiel, aber wie so oft wollten die Tore für uns nicht fallen, so wie beim klasse Freistoß von Hälge, der aber nur an die Latte ging.
Wer weiß was noch passiert wäre, wenn der von Haleem geschossene Elfer reingegangen wäre…
So blieb es beim 1:3 und wir warten weiter auf den ersten Dreier in der Rückrunde.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.