Herren: Gegentreffer in der Nachspielzeit

Tolle Mannschaftsleistung gegen SG Insel Fehmarn 2
Unsere Herren des KSSC mussten sich in der Nachspielzeit dem Tabellendritten SG Insel Fehmarn 2 geschlagen geben.
Nach der Halbzeitführung der Gäste war unser KSSC durch Tore von Vitali König und Hälge Gädt zwischenzeitlich mit 3:2 in Führung gegangen.
Zum Spiel: Vom Unterschied zwischen den Tabellenplätzen war auf dem Platz nichts zu sehen – das Spiel war ausgeglichen. In der 33. Spielminute dann aber doch die Führung für Fehmarn – 0:1 durch den frisch eingewechselten Stürmer von Fehmarn. Es dauerte bis zur 55. Minute für unser erstes Tor:  Viti zum 1:1-Ausgleich. In unserer stärksten Phase dann der erneute Führungstreffer der Fehmaraner. Aber wir machten weiter Druck und nach einem Foul am Pac bekamen wir den verdienten Strafstoß zugesprochen. Viti schnappte sich die Kugel und verwandelte sicher zum 2:2. Unser KSSC merkte, dass da noch mehr drin ist und machte so weiter. Nach Flanke von Togger konnte Hälge mit dem Kopf zum umjubelten 3:2 einköpfen. Leider kam Fehmarn immer wieder gefährlich vor unser Tor und so viel der Ausgleich zum 3:3 und sogar noch das 3:4 in der Nachspielzeit …
Fazit: Tolle Leistung der gesamten Mannschaft
– mit der andere Gegner leicht zu schlagen gewesen wären
– die heute aber leider nicht belohnt wurde

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.