Auswärtssieg in Behrensdorf

KSSC holt die ersten Punkte nach Hause
Am Freitag, den 18.08.2017 traf unser Kabelhorst-Schwienkuhler Sport-Club auf die Spielgemeinschaft Lütjenburg/Behrensdorf 1.
Nach der letzten Heimniederlage gegen den TSV Heiligenhafen sollten an diesem Spieltag die ersten Punkte erspielt werden. Bei schlechten Platzverhältnissen musste unser KSSC das Beste draus machen.
Anpfiff 19:30 Uhr
Wir ließen nicht viel Zeit vergehen und zeigten dem Gegner wer die stärkere Mannschaft ist. Mit viel Ballbesitz und guten Zusammenspiel konnte die Spielgemeinschaft keinen Zugriff erlangen. Braker zeigte eine klasse Übersicht und versorgte die Flügel mit Vorlagen. Somit gelang es Haleem in der 17. Spielminute unseren KSSC in Führung zu bringen (0:1).
Der Gegner kam nicht ins Spiel und musste zusehen wie wir Kabelhorster Spaß am Spiel hatten.  Und es ging munter weiter:
Haleem konnte den Ball im Mittelfeld erobern und brachte ihn gefährlich vor das Tor der Spielgemeinschaft, somit konnte Hälge den Ball in der 20. Spielminute einnetzen und die Führung zum 0:2 ausbauen. Jetzt wurden die Zweikämpfe härter und das Spiel verlagerte sich auf das Mittelfeld. Gefährliche Torchancen durch Sven und Tocca  sowie Pac ließen dem Gegner kaum Hoffnung noch den Ausgleich zu erspielen.
Halbzeit!
Flutlicht an und ab in die 2. Halbzeit!
Der Gegner kam besser in die zweite Halbzeit und drückte unseren KSSC in die eigene Hälfte. Schlussmann Michael bekam mehr zu tun, aber er hielt mit tollen Paraden unseren KSSC in Führung. Nachdem die Ordnung wieder hergestellt wurde, bekam unsere Mannschaft wieder Zugriff auf das Spiel. Mit super Distanzschüssen von Tocca und Pac konnte wir weitere Torschüsse verbuchen.
Dann doch das Tor für Lütjenburg: 1:2 durch Elfmeter in der 76. Spielminute. Beflügelt von diesem Treffer erhöhte die SG Lütjenburg/Behrensdorf den Druck. Die Abwehr unseres KSSC bekam mehr zu tun, aber das Abwehrbollwerk Christian und Vossi gaben alles, um weiter in Führung zu bleiben.
In der Nachspielzeit machte unser KSSC dann den Sack endlich zu. Nach toller Freistoßvorlage von Tocca machte Bracker das Kopfballtor genau in den Winkel.
Somit  konnte unser Kabelhorst-Schwiekuhler SC mit 1:3 die ersten Punkte verbuchen.
@geschrieben von Benni + ergänzt von Axel
Am Mittwoch 23.08.2017 trifft unser KSSC im Pokalspiel auf den SV Großenbrode. Anpfiff ist um 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Lensahn (wegen Flutlicht).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.