Alle KSSC Mannschaften erfolgreich

Den Anfang machte die D-Jugend von Axel. Im Auswärtsspiel gegen Eutin fehlten trotz toller Kombinationen die Tore. Bei den Kontern der Eutiner war die Abwehr um Tom aber stets zur Stelle. Als endlich das erste Tor durch Ayk fiel, schien der Knoten geplatzt zu sein, aber in der 2. Hälfte das gleiche Spiel. Wiederum konnte nur Ayk sich in die Torschützenliste eintragen und so fuhren wir mit einen verdientem 2:0 Auswärtssieg nach Hause.
Beim Heimspiel in Grünbek trennte sich die C-Jugend von Sven trotz mehrmaliger Führung mit 4:4 gegen die SG Eutin/Malente III.
Erfolgreich kam die E-Jugend von Michi vom SV Großenbrode mit einem ungefährdetes 9:0 Auswärtssieg im Gepäck zurück. Sicher war wohl auch unser Torschütze vom Dienst (Connor) daran beteiligt.
Die beiden Herrenmannschaften unserer SG KSSC/HSV machten zu Hause in Grünbek da weiter, wo die E-Jugend aufgehört hatte. Die II. Herren von Carsten bezwang den SV Göhl II in einem umkämpften Spiel mit 3:2. Torschützen waren 2x Olli Maass und Kapitän Schiffi. Unsere I.  Herren von Reimund ging mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Aber die zweite Halbzeit gegen den Tabellennachbarn aus Ratekau gehörte eindeutig unserer SG. Nach dem nicht gegebenen Tor von Hälge musste Hendrik nach seiner gelben Karte erst einmal zur Beruhigung vom Platz. Ob es die neuen Anweisungen von Reimund oder das Daumendrücken seines Sohnes waren, wissen wir nicht, aber auf jeden Fall wurde er als Goalgetter wieder eingewechselt. Nach einer tollen Hereingabe durch Vossi konnte Hendrik sicher zum mehr als verdienten 1:1 einschieben. Aber unsere Jungs wollten mehr und kämpften weiter. Durch das 2:1 (wiederum durch Hendrik) wurde Reimund und seine Mannschaft am Ende belohnt.

Danke an dieser Stelle noch einmal bei unseren Harmsdorfer Freunden für die tolle Würstchen-Aktion! Eure Krakauer sind echt lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.