4.Sieg im 5.Spiel der Herren

2015

„Weiter… Weiter… Weiter!“ heißt es in den Kommentaren zum Spiel.
Unsere 1. Herren-Mannschaft der SG Kabelhorst-Schwienkuhl/Harmsdorf bleibt weiter ungeschlagen und erobert den 2. Tabellenplatz in der Kreisklasse A.
Im Heimspiel unserer SG gegen die Bujendorfer Spvg I zeigte die Elf von Trainer Reimund , dass die Erfolge der laufenden Saison keine Eintagsfliege waren. Auch gegen den Tabellenvierten Bujendorf bestimmten die Männer um Kapitän Vossi das Spiel. Obwohl drei wichtige Stammspieler fehlten, zeigte unsere SG, dass alle an einen Strang ziehen. Besonders in der ersten Halbzeit erspielte sich unsere SG KSSC/HSV eine Torchance nach der anderen. Die größte durch den Taktgeber Rexin, der mit einem tollen Schuss sich aber der Latte geschlagen geben musste. Mit 0:0 ging es dann zum Pausentee. Kurz nach Wiederanpfiff war es unserem schnellen Stürmer Haleem vorbehalten, mit einer trickreichen Akton über Außen das 1:0 in der 48. Spielminute zu erzielen. Bujendorf gab nicht auf und kam mehr ins Spiel. Aber unsere SG-Abwehr mit Christian und Erik stand sicher und wenn es dann doch mal nötig war, war auf unseren SG-Keeper Maschine Verlass.  In der 74. Spielminute fiel dann doch noch der Ausgleich zu 1:1. Damit gab sich aber unsere SG nicht zufrieden und die Mittelfeldmotoren Braker und Jan trieben ihre Mitspieler immer wieder nach vorne. Auch die Neuzugänge Schäfer und Benni sorgten mit gelungenen Aktionen für mehr Druck auf das gegnerische Tor. In der 77. Spielminute dann endlich der zweite Treffer für unsere SG durch Viti, der zur 2:1 Führung vollstreckte. In der Schlussphase hatte dann wiederum Viti die größte Torchance, als er allein auf den Gästetorwart zulief, der ihn leider nur durch ein Foul stoppen konnte. Der Schiedsrichter zeigte dem Bujendorfer Schlussmann ohne zu zögern den Roten Karton. Der anschließende Freistoß brachte nichts mehr ein und auch die dezimierten Bujendorfer fanden kein Mittel, der unserer Abwehr noch Probleme zu bereiten. So blieb es beim verdienten 2:1 Heimsieg für uns.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.