DFB-Boss zeichnet Bernd Kripke aus

(Foto: SHFV)
Im Zusammenhang mit der UEFA-Nations-League-Partie zwischen Deutschland und Frankreich fand auch die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle diesjährigen „Club 100“-Mitglieder in Schubecks Teatro in München statt.
Als einer von drei „Club 100“-Mitgliedern aus Schleswig-Holstein wurde auch Bernd Kripke (KSSC) von DFB-Präsident Reinhard Grindel für seine außerordentlichen Tätigkeiten und das herausragende Engagement ausgezeichnet.
Neben Grindel nahmen auch DFB-Vizepräsident Peter Frymuth, DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius und UEFA Euro 2024-Botschafterin Célia Šašic sowie zahlreiche weitere Vertreter aus der Welt des Fußballs an der Ehrung teil (z. B. Toni Schumacher, Torwart im Europameister-Team von 1980). Das Spiegelzelt von Schuhbecks Teatro bildete dabei eine außergewöhnliche Kulisse für einen außergewöhnlichen Nachmittag. Das abwechslungsreiche Programm umfasste interessante Gesprächsrunden rund um den Fußball im Allgemeinen und das Ehrenamt. Darüber hinaus versetzten zwei artistische Show-Einlagen das Publikum ins Staunen. Abgerundet wurde der Tag durch ein exklusives Ehrungsessen aus der Küche von Alfons Schuhbeck, den gemeinsamen Länderspiel-Besuch  (Deutschland-Frankreich) sowie einen abschließenden Mitternachtssnack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.