Remis in Lütjenburg

KSSC holt die nächsten Punkte nach Hause
In der Woche traf unser Kabelhorst-Schwienkuhler Sport-Club auf die Spielgemeinschaft Lütjenburg/Behrensdorf 2.
Bei Flutlicht auf dem Grandplatz in Lütjenburg sahen die Zuschauer zwei verschiedene Halbzeiten.
Während wir in der 1. Halbzeit das Spiel machten, war es die SG, die in der 2 Hälfte besser im Spiel war.
Allein die Tormöglichkeiten wurden auf beiden Seiten teilweise kläglich vergeben.
Bei uns hütete Hälge das Tor für unseren arbeitsamen Stammkeeper Micha  und Hälge machte seine Sache klasse.
Kapitän Jan zog die Fäden und Mittelfeld und versorgte die Sturmspitzen Danny und Viti. Doch an diesem Abend viel kein Tor.
So blieb es beim Unentschieden, aber auf diese Leistung kann man aufbauen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.