WOCHENENDE MIT SIEGEN + NIEDERLAGE

D-Jugend :
Unsere D-Jugend von Trainer Hälge, Michi und Peter ksscwappengewann das
1. Punktspiel in der Quali-Runde souverän mit 5:2 (2:0) gegen den Nachbarn OSV I.
Herzlichen Glückwunsch!  🙂

B-Jugend :
Auch das 2. Punktspiel gewann die Mannschaft von Bernd + Olli. Im Heimspiel gegen die SG Wagrin siegte unsere JSG OH/KSSC B-Jugend mit 5:1 und führt damit weiter die Kreisliga an.
Macht weiter so!  🙂

Herren:
Beim Heimspiel musste unser KSSC gegen die SG Baltic I eine Niederlage hinnehmen.
Baltic ging schon sehr früh in Führung. Es dauerte bis zur 38. Spielminute bis Jan König durch einen Freistoßtreffer zum 1:1 ausgleichen konnte.
In der 2. Halbzeit hatten wir die Chancen, aber Baltic machte die Tore – so hieß es am Ende 1:4.

C-Jugend :
Auch die C-Jugend gewann ihr 1. Punktspiel.
Am Ende stand es 3:1 (2:1) gegen den ESV Hansa Lübeck I.

Ergebnisse vom Wochenende

Herren:                                      @Foto: Gerhard Bedei
Beim Auswärtsspiel in Schönwalde musste unser KSSC gegen den Kreisligaabsteiger eine Niederlage hinnehmen.
Schönwalde ging schon sehr früh in der 2. Spielminute in Führung.
Es dauerte bei uns bis wir selbst ins Spiel und zur ersten Möglichkeit kamen. Da schoß Schönwalde schon das 2:0. ksscwappen
Auch in der 2. Halbzeit war Schönwalde  die tonangebende Mannschaft und wir konnten uns bei unserem besten Spieler (Keeper Michael Pohl) auf dem Platz bedanken, dass wir nicht mehr Tore kassierten. Dennoch gelang Schönwalde noch zwei weitere Treffer und uns leider nicht viel => Endstand 4:0 für Schönwalde .

D-Jugend : war spielfrei, da der Gegner (Großenbrode) leider kurzfristig die Mannschaft abgemeldet hat …

B-Jugend :
Im Auswärtsspiel gegen die SG Eutin/Malente I begann unsere JSG OH/KSSC B-Jugend gleich mit einem Sieg im 1. Punktspiel und führt damit die Kreisliga an.  Macht weiter so!  🙂
Die Tore beim 9:0-Auswärtssieg erzielten:

 

B-Jugend siegt im Pokal

Unsere JSG/KSSC B-Jugend setzte sich im Pokalspiel bei der SG Neustadt-Land  mit 5:2 durch. Die Elf von Trainer Bernd  und Olli, bestimmten das Spiel durchgehend. Die Jungs um Kapitän Jörg Krüger  führten schon zur Halbzeit mit 3:1 und am Ende kamen noch 2 Tore hinzu. Glückwunsch 🙂
In der 2. Runde geht es am Mittwoch, den 20.09. um 19 Uhr in Oldenburg gegen den OSV weiter.

 

 

D-Jugend Vizemeister

D-Jugend Vizemeister in der Kreisklasse

Wir gratulieren unserer D-Jugend zum Gewinn der Vizemeisterschaft
Eine tolle Mannschaft, die mit überwiegend Kickern des jungen Jahrganges eine Spitzensaison gespielt hat– ganz große Klasse!
Die Mannschaft von Trainer Hälge und Viti hat mit einer tollen Mannschaftleistung den 2. Tabellenplatz erkämpft und ist damit Vizemeister in seiner Klasse.
Allein in der Rückrunde wurden von 13 Spielen sage und schreibe 12 Spiele gewonnen!
Herzlichen Glückwunsch
Zur tollen Vize-Meister-Mannschaft gehören:
Jerik, Niklas, Alexander, Max, Issa, Konrad, Jasper, Mark, Johannes, Johann, Lasse, Jerome, Connor, Tom, Luca K. und Luca M.

Der nächste Dreier – diesmal aus Malente

@Foto: Gerhard Bedei: Treffer zum 0:1 von Hälge

KSSC holt die nächsten Punkte nach Hause
Nach der Pokalniederlage in der Woche gegen Großenbrode mussten wir beim Auswärtsspiel in Malente wieder verletzungsbedingt auf einige Stammspieler verzichten.
Aber unsere Truppe zeigte Moral und eine tolle kämpferische Leistung bis zur aller letzten Minute.
– Das sollte sich auszahlen!
Gegen den TSV Malente II sah es ja in der letzten Saison nicht so gut aus, dass wollten wir diesmal ändern.
In der Anfangsphase drückte Malente, aber wir hielten gut dagegen. Durch Vorlage von Haleem gelang dann Hälge in der 16. Spielminute unseren KSSC in Führung zu bringen (0:1).  Und wir machten munter weiter. Es dauerte aber bis kurz vor der Halbzeitpause bis uns der zweite Treffer gelang. Wiederum war es Hälge, der dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ (0:2). So ging es in die Pause. In Hälfte zwei musste Malente was ändern und sie machten Druck. Immer wieder war unsere Abwehr gefragt. KSSC-Keeper Michael bekam mehr zu tun, aber er hielt mit tollen Paraden unseren KSSC in Führung.  Dann der Anschlusstreffer für Malente zum 1:2 in der 55. Spielminute.
Parallelen zum Behrensdorfspiel taten sich auf, doch diesmal traf der Gegner sogar zum Ausgleich. 2:2 durch Elfmeter in der 79. Spielminute.
Aber Trainer Reimund wechselte taktisch klug und seine Männer kämpften. So kamen wir immer mehr in den gegnerischen Strafraum und in der letzten Minute schaffte Jan das goldene Tor-> 2:3 für uns. Der Jubel an der Seitenlinie bei den mitgereisten Fans kannte kein Ende.
Dann klärte  KSSC-Keeper Micha auch die letzte Chance von Malente mit Bravour und so hatten wir den nächsten Dreier sicher!

Auswärtssieg in Behrensdorf

KSSC holt die ersten Punkte nach Hause
Am Freitag, den 18.08.2017 traf unser Kabelhorst-Schwienkuhler Sport-Club auf die Spielgemeinschaft Lütjenburg/Behrensdorf 1.
Nach der letzten Heimniederlage gegen den TSV Heiligenhafen sollten an diesem Spieltag die ersten Punkte erspielt werden. Bei schlechten Platzverhältnissen musste unser KSSC das Beste draus machen.
Anpfiff 19:30 Uhr
Wir ließen nicht viel Zeit vergehen und zeigten dem Gegner wer die stärkere Mannschaft ist. Mit viel Ballbesitz und guten Zusammenspiel konnte die Spielgemeinschaft keinen Zugriff erlangen. Braker zeigte eine klasse Übersicht und versorgte die Flügel mit Vorlagen. Somit gelang es Haleem in der 17. Spielminute unseren KSSC in Führung zu bringen (0:1).
Der Gegner kam nicht ins Spiel und musste zusehen wie wir Kabelhorster Spaß am Spiel hatten.  Und es ging munter weiter:
Haleem konnte den Ball im Mittelfeld erobern und brachte ihn gefährlich vor das Tor der Spielgemeinschaft, somit konnte Hälge den Ball in der 20. Spielminute einnetzen und die Führung zum 0:2 ausbauen. Jetzt wurden die Zweikämpfe härter und das Spiel verlagerte sich auf das Mittelfeld. Gefährliche Torchancen durch Sven und Tocca  sowie Pac ließen dem Gegner kaum Hoffnung noch den Ausgleich zu erspielen.
Halbzeit!
Flutlicht an und ab in die 2. Halbzeit!
Der Gegner kam besser in die zweite Halbzeit und drückte unseren KSSC in die eigene Hälfte. Schlussmann Michael bekam mehr zu tun, aber er hielt mit tollen Paraden unseren KSSC in Führung. Nachdem die Ordnung wieder hergestellt wurde, bekam unsere Mannschaft wieder Zugriff auf das Spiel. Mit super Distanzschüssen von Tocca und Pac konnte wir weitere Torschüsse verbuchen.
Dann doch das Tor für Lütjenburg: 1:2 durch Elfmeter in der 76. Spielminute. Beflügelt von diesem Treffer erhöhte die SG Lütjenburg/Behrensdorf den Druck. Die Abwehr unseres KSSC bekam mehr zu tun, aber das Abwehrbollwerk Christian und Vossi gaben alles, um weiter in Führung zu bleiben.
In der Nachspielzeit machte unser KSSC dann den Sack endlich zu. Nach toller Freistoßvorlage von Tocca machte Bracker das Kopfballtor genau in den Winkel.
Somit  konnte unser Kabelhorst-Schwiekuhler SC mit 1:3 die ersten Punkte verbuchen.
@geschrieben von Benni + ergänzt von Axel
Am Mittwoch 23.08.2017 trifft unser KSSC im Pokalspiel auf den SV Großenbrode. Anpfiff ist um 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Lensahn (wegen Flutlicht).

 

 

Mit 6 + 2 Neuzugängen in die neue Saison

Die Herrenmannschaft von Trainer Reimund hat nach der Vorbereitung für die Saison 2017/18 die Punktrunde aufgenommen.
Sechs Neuzugänge trugen dabei erstmals offiziell das KSSC-Zeichen auf der Brust:
Christian Sewerin,  Danny Lorenz,
Carsten Boll, Ivan  Sacu,
Paul Petsch und  Michael Pohl.

Außerdem dabei: Kevin Jessen und Rico Edelbrück, die  ja schon in der Rückrunde
16-17 dazugestoßen sind .

B-Jugend Vizemeister

B-Jugend Vizemeister in der Kreisliga

Ungeschlagen bei allen Punktspielen belegte die B-Jugend von Bernd und Olli bei der Kreisliga-Meisterschaft des KFV-OH einen hervorragenden 2. Platz und wurden somit Vize-Kreismeister!
Herzlichen Glückwunsch

Bei der Abschlussfeier gab es noch einige Ehrungen:
-Torschützenkönig wurde Janne.
-Trainingsbester wurde (wieder) Jörg.
-Spieler des Jahres wurde Konrad.

Die B-Jugend des KSSC spielte unter den Trainern Bernd Kripke und Olli Krella eine herausragende Saison, welche mit der Vizemeisterschaft beendet wurde. Nach einer ungeschlagenen Hinrunde, inklusive eines 5:2 Sieges und eines 0:0 gegen Oldenburg stand man auf dem ersten Platz. Der Start in die Rückrunde war etwas holpriger, die Mannschaft tat sich schwerer als zu Saisonbeginn, trotzdem konnte man die Spiele gegen Süsel, Dahme, etc gewinnen. Zum Saisonende traf man auf zuerst auf Oldenburg, welche problemlos mit 6:0 geschlagen wurden. Im anschließenden Spiel gegen Fehmarn 1 wurde ein Sieg benötigt, da die Mannschaft gegen Schashagen-Pelzerhaken nur 1:1 gespielt hat.  Das Spiel gegen Fehmarn endete allerdings auch mit 1:1 und so stand der Vize-Titel fest. Es war eine sehr erfolgreiche Saison und die Mannschaft hat sehr gut harmoniert, was sich auch bei der Saisonabschlussfeier zeigte. Nach einer Fahrradtour zum Strand und einem Minigolfturnier wurde abends im Windparkstation gegrillt, geschnackt und viel gelacht.

@Text: Sverre ergänzt von Axel

 

Danke Thomas

KSSC ALTE Säcke – Spiel des Jahres:
Dank  unseres Neu-Mitgliedes Thomas Schubel erlebten unsere „Alten Säcke“ ein tolles Fußball-Sommerfest zusammen mit den Hamburger-Freunden vom Rahlstedter SV.

Vielen Dank Thomas
und auch ein Dankschön an deine Frau Ramona