Ergebnisse vom Wochenende

D-Jugend: Leider ging das Heimspiel gegen den Tabellenführer SV Dissau knapp mit 0:1 verloren.
C-Jugend: Durch den 6:0-Sieg gegen den Tabellenzweiten TSV Eintracht Groß Grönau II bleibt die C-Jugend weiterhin Tabellenführer und auf Meisterschaftskurs.
B-Jugend:
Die Mannschaft von Bernd + Olli bleibt weiter ungeschlagen auf dem Weg zur Meisterschaft:
Im Auswärtsspiel gegen die SG Neustadt-Land hieß es am Ende 3:2 für unsere JSG OH/KSSC B-Jugend. Damit führt sie weiter die Kreisliga an. Zur Halbzeit stand es 1:0 für unsere JSG.
Torschützen: Moritz, Torben und Max.
Super, macht weiter so! 🙂
Herren:
Unsere Herren musste sich beim Auswärtsspiel mit 3:0 dem SV Großenbrode I geschlagen.
Wir hatten Feldvorteile und unsere üblichen Torchancen. Doch durch einen Sonntagsschuß ging Großenbrode kurz vor der Halbzeit in Führung. Zu Beginn der zweiten Hälfe waren noch nicht alle auf ihren Posten und schon stand es 2:0. Wir kämpften weiter, aber heute sollte wohl kein Tor für uns fallen – für Großenbrode aber. So endete die Partie mit 3:0 für die Hausherren.

Erfolgreiches Wochenende für unseren KSSC

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für unseren KSSC :
Den Anfang machte unsere JSG OH/KSSC B-Jugend in Lütjenburg.
Das Punktspiel der Mannschaft von Trainer Bernd und Oliver gegen die TSV Lütjenburg endete 11:0. Damit bleibt ihre Mannschaft auf Meisterschaftskurs!!! Torschützen waren diesmal:
Torben (3), Max (3), Linus (2), Marek (2) und Joe.
Die C-Jugend gewann auch ihr Spiel – diesmal mit 10:0 gegen den VFL Vorwerk Lübeck.
Den Abschluß machte die Herren unseres KSSC von Trainer Reimund und gewann zu Hause gegen die SV Hansühn I.
Der Tabellenletzte kämpfte, aber unser KSSC machte das Spiel. In der 23. Spielminute dann das 1:0.  Togger zauberte mit seinem Freistoß den Ball ins gegnerische Tor. So ging es auch in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte drängte Hansühn aber unser KSSC hielt dagegen. Nach und nach gewannen die Männer um Kapitan Vossi wieder die Oberhand und erspielten sich Torchancen. Eine davon konnte Hälge nach Vorlage von Haleem zum 2:0 (52.) für uns Hausherren nutzen. Danach wurde das Spiel noch einmal spannend, denn Hansühn konnte in der 69. Spielminute den Anschlußtreffer markieren. Beide Mannschaften hatte noch Chancen, die aber nicht genutzt wurden. So endedete die Partie 2:1 für unser KSSC und die drei wichtigen Punkte blieben zu Hause.

Micha hält den Sieg fest

Spannend bis zum Schluß war die Partie unserer Herren am 1. Mai zu Hause gegen den TSV Malente 2 .
Dabei fing alles so gut an. Kapitän Jan schwor seine Mannschaft vor dem Spiel mächtig ein und unser KSSC bestimmte die Partie. Tore fielen auch. In der 16. Spielminute legte Haleem quer auf Jan auf, der sicher zum 1:0 einschoß. Weiter ging es in Richtung Tor von Malente. Bei unserem zweiten Treffer flankte Stefan lang auf den zweiten Pfosten. Zur Überrachung aller ging der Ball durch den Wind direkt ins Tor -> 2:0 für uns . Da waren erst 25 Minuten gespielt. Wie gesagt es lief.
Eine Torchance hatte Malente in der ersten Hälfte und die ging auch rein. So ging es mit einem 2:1 zum Pausentee.
Malente machte gleich zu Beginn der zweiten Hälfte Druck und dann in der 52. sogar das 2:2. -> Alles von vorne weiter geht’s!
Es war kein schönes Spiel, aber wir kämpften.
Dann endlich in der 61. Spielminute markiert Togger das wichtige 3:2.
Und unserer KSSC erarbeitete sich weitere Torchancen: Haleem allein vorm gegnerischen Torwart oder Flanke von Pac und Viti brauch nur noch einschieben oder Viti vorm Tor – aber leider konnte unser KSSC diese nicht in Tore ummünzen …
Kurz vor Ende der Partie die Szene des Tages. Durch ein Foul im Sechszehner bekommt Malente einen Elfmeter zugesprochen.
Aber Micha pariert den Elfer und auch beim Nachschuß steht er goldrichtig und wird anschließend gefoult.
Kurz danach pfeift der Schiri endlich ab und die wichtigen Drei Punkte bleiben bei uns zu Hause!

DFB-Ehrenamtspreis für Bernd

DFB-Ehrenamtspreis für Bernd

Unser Gründungsmitglied Bernd Kripke ist Kreissieger in Ostholstein geworden und hat deshalb vom DFB den
DFB-Ehrenamtspreis 2017 verliehen bekommen.

Wir gratulieren ganz herzlich – Bernd, du hast es mehr als verdient!!!

Der Preis ist der Dank für seine ehrenamtliche Leistung der letzten drei Jahre (so ist der Preis ausgeschrieben), obwohl Bernd sich ja schon vor der Zeit beim KSSC z. B. als Jugendtrainer (von u. a.  Michi und Magnus) engagiert hat. Insbesondere seit unserer Gründung 1993 war Bernd fast überall bei unserem KSSC aktiv – sei es als
Trainer der Herren, Sponsorenfinder, Schiedsrichter, Greenkeeper, wieder Trainer der Herren, WM- und EM-Tage-Organisator,
KSSC-on-Tour-Organisator,  wieder Schiedsrichter,  SG-Gründer, Flutlichterneuerer, Integrierer von Flüchtlingen,  Trainer der Jugend, usw. usw. usw.
und natürlich als sehr engagierter Fußballobmann (über 23 Jahre!).

DANKE

Als Ehrenamtspreisträger des Kreise  OH ist es Bernd zusätzlich gelungen, zu den drei besten in Schleswig-Holstein zu gehören. Damit zählt er auf Bundesebene im Jahr 2018 zum „Club 100 “ des DFB, die in diesem Jahr auf Einladung des DFB ein Heim-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft besuchen werden.

Ergebnisse vom Wochenende

D-Jugend:  war spielfrei
C-Jugend: Durch den 4:0-Sieg gegen den Tabellenletzten TSV Zarpen bleibt die C-Jugend weiterhin Tabellenführer.
B-Jugend:
Die Mannschaft von Bernd + Olli gewann auch das Auswärtsspiel gegen die SG Hansühn/Schönwalde. 9:1 hieß es am Ende für unsere JSG OH/KSSC B-Jugend und die führt damit weiter die Kreisliga an. Schon zur Halbzeit stand es 6:0 für unsere JSG.
Torschützen: Bendix (2), Jannes, Lasse, Linus,  Naschi, Joe, Khadim und Max.
Super, macht weiter so!  🙂

Herren:
Unsere Herren musste sich beim Lokaldery mit 4:1 dem TSV Lensahn geschlagen.
Schnell ging Lensahn mit 2 Toren in Vorsprung. Wir konnten nur einmal vor der Pause unsere Chance nutzen – Anschlußtreffer durch Togger zum 1:2.  In der 2. Halbzeit fielen noch 2 Tore, aber beide für Lensahn. Endstand: 1:4.

Erfolgreiches Wochenende

D-Jugend + C-Jugend:
waren spielfrei
B-Jugend:
Die Mannschaft von Bernd + Olli machte da weiter wo sie aufgehalten hat. Im Heimspiel gegen den TSV Lütjenburg siegte unsere JSG OH/KSSC B-Jugend mit 9:1 und führt damit weiter die Kreisliga an. Schon zur Halbzeit stand es 4:1 für unsere JSG. Torschützen: Max Rosenthal (5), Mathis Stoldt (2), Lasse Waldow und Jannes Wenig.
Macht weiter so!  🙂
Herren:
Die Herren unseres KSSC von Trainer Reimund Pries holten ein Unentschieden beim Tabellenführer der Kreisklasse A.
Die Führung der Hausherren, der SG Insel Fehmarn 2 glich Pac in der 18. Spielminute zum 1:1 aus. Unser KSSC machte Druck, aber kurz vor der Pause dann das 2:1 für Fehmarn.
In der 2. Halbzeit ließ unser KSSC nicht nach und wurde in der 87. Spielminute belohnt. Haleem erzielte den 2:2 Endtreffer.
Herzlichen Glückwunsch!  🙂

Hier ein Ausszug aus der Lokalzeitung  H´hafener Post:
„… Die Hausherren gingen durch einen von Justin Scheel verwandelten Elfmeter (Foul an René Gimmini) in der achten Spielminute in Führung. Pascal Plath glich aus dem Gewühl heraus aus (19.). Die Platzherren standen im ersten Durchgang unter Dauerdruck. Kurz vor der Pause unterlief Torben Balzereit ein Eigentor, was zum 2:1 führte (43.). „Ohne das Eigentor hätten wir nie zwei Tore geschossen“, bilanzierte Langhoff weiter. Im zweiten Durchgang kam es in der Vorwärtsbewegung der Gastgeber zu einem Ballverlust. SG II-Verteidiger Michael Unger rutschte auf dem nassen Rasen weg. Haleem Ali Atiyah Fatla schoss von der Strafraumkante das 2:2 (86.). …“